Botox
Seit 1990 wird Botolinum-Toxin in der ästhetischen Chirurgie angewandt, wobei die Dosierung hier extrem niedrig ist. Mit diesem Wirkstoff können Stirnfalten, Zornesfalten, Krähenfüße, Wangenfalten, Lippenfalten und Halsfalten erfolgreich und fast schmerzfrei therapiert werden.
Filler
Medizinische Materialien zur Unterspritzung von Falten im Gesichtsbereich, wie z. B. der Nasolabialfalten oder zur Auffüllung von Volumenverlust im Bereich des Gesichtes, wie z. B. des Wangenvolumens.